2 Meine Vision der Zukunft / “Zukunftsreise”

Kurze Beschreibung

Bitten Sie die Teilnehmenden, die Augen zu schließen und in Stille zu sitzen, laden sie sie ein, sich zu entspannen. Sie werden gebeten, 10-15 Minuten zuzuhören, während sie auf eine positive Zukunftsreise eingeladen werden, in der sie sich selbst heute in 30 Jahren vorstellen sollen.

Sagen Sie der Klasse / Gruppe, dass sie sich selbst in ihrem heutigen Alter sehen soll, aber im Jahr 20xx aufwachen. Führen Sie sie nun mit Hilfe eines vorher verfassten Skriptes mit Aussagen und Fragen durch den Prozess des Aufwachens und fragen Sie nach Details, wie z.B. ihr Bett aussieht, was sie zum Frühstück haben, welche Kleidung sie tragen (und wo sie sie gekauft haben). Bitten Sie sie, über die Arbeit oder die Schule nachzudenken, die sie möglicherweise besuchen. Welchen Job könnten sie sich wünschen? Wie bewegen sie sich fort? Wie reden sie mit Freund*innen und wie verbinden sie sich mit der Familie? Was planen sie an diesem Abend? Warten Sie zwischen den einzelnen Fragen eine Weile, damit die Teilnehmenden Zeit haben, sich die Details vorzustellen und darüber nachzudenken, wie es sich anfühlt, klingt, schmeckt und riecht. Bitten Sie die Gruppe nach einer letzten langen Pause, die Augen zu öffnen und dem Nachbarn oder der kleinen Gruppe die Dinge mitzuteilen, die sie sich vorgestellt oder ausgemalt haben. Geben Sie jedem Paar / jeder Kleingruppe ein Blatt Flipchart-Papier und Marker-Stifte und bitten Sie sie, ihre Ideen zu veranschaulichen, damit sie sie mit der größeren Gruppe teilen können. Nach dem Plenum und wieder zurück in Kleingruppen / Zweiergruppen, bitten Sie die Teilnehmenden sich erste Schritte zu überlegen, die sie unternehmen müssen, um die Reise in diese positive Zukunft zu beginnen.

Anmerkung: Dies kann für manche Personen eine sehr emotionale Erfahrung sein. Seien Sie sensibel für mögliche Reaktionen und stellen Sie sicher, dass jede*r die Unterstützung hat, die er benötigt, wenn er in die Gegenwart zurückkehrt.