Empathie sdg6 Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen

Verstehen Sie, was es bedeutet, keinen Zugang zu Trinkwasser und sauberen sanitären Einrichtungen zu haben.

Zum Beispiel:

Versetzen Sie sich in die Lage eines anderen:

  1. Ausgehend von einem Bild von Menschen, die keinen Zugang zu Wasser/Abwasser haben, stellen sich die Schülerinnen und Schüler ihre Geschichte vor. Indem sie in der Rolle einer Person auf dem Bild schreiben, beschreiben sie die täglichen Auswirkungen der Wasser-/Abwassersituation auf ihr Leben.
  2. Die verschiedenen Geschichten (mindestens 2-3 auf demselben Bild) werden dann in kleinen Gruppen gelesen und ausgetauscht, um die Auswirkungen einer wasserbezogenen Situation auf das Leben der Menschen zu erkennen.

Der Lehrer behält die wichtigsten Merkmale im Auge und bringt dann die wahre Geschichte der abgebildeten Personen ein, um zu sehen, wie weit unsere Gedanken von der Realität entfernt waren.